Crosslauf Kramsach (18/1/2020)

 

Tiefer Boden, immer wieder kleine und gemeine Anstiege sowie viele gefrorene Maulwurfshügel, die das Laufen zusätzlich erschwerten: das waren die Zutaten für einen schönen Crosslauf Mitte Jänner in Kramsach.

Auf zwei Runden und insgesamt 7km durfte ich ein Tempotraining absolvieren und versuchte die Geschwindigkeit halbwegs hoch zu halten. Am Ende kam ich auf Platz 9 (4. in der Altersklasse) nach 27:30 min ins Ziel und war zwiegespalten, denn einerseits war es ein guter Testlauf, aber mit dem Tempo war ich nicht ganz zufrieden, denn ich hatte mir mehr vorgenommen. So aber bleibt es bei einem Trainingslauf und das Vorhaben in den nächsten Wochen auch das Training wieder zu forcieren. In zwei Wochen in der nächste Crosslauf!


Silvesterlauf (31/12/2019)

 

Traditionell mit dem Silvesterlauf in Innsbruck wird das alte Jahr zu Ende gebracht und ich teste hierbei auch meine Form für die neue Laufsaison.

Und heuer war der Lauf nicht nur sehr stark besetzt, sondern für mich auch so schnell wie noch nie. Mit einem guten 3:15er Schnitt konnte ich die 4.8km durch die Innsbrucker Innenstadt hinter mich bringen und damit auf knapp 5km eine neue Bestleistung aufstellen.

 

Gleich nach dem sehr hektischen Start ging es gemeinsam mit Tom und Michael vom Laufteam um eine Hochgeschwindigkeitsjagd und wir liefen ein hohes Tempo durch die Straßen. Ich hoffte immer möglichst lange so durchhalten zu können und nachdem sich auch Florian hinzugesellte, biss ich mich an ihn ran, versuchte durchzuhalten und konnte ihn am Ende auf der Zielgerade sogar überholen. Am Ende war ich nach 15:34min im Ziel, glücklich, dass das Tempotraining Erfolg zeigte und freue mich auf die nächsten Trainingswochen.